Dürfen wir Ihnen
Möglichkeiten öffnen?

Sicherheit für die ganze Familie

Fenster und Türen sind die einzigen Zugangsmöglichkeiten in Ihr Zuhause. Deshalb gibt es vielseitige Möglichkeiten um Ihre Fenster und Türen einbruchsicher zu gestalten.

Baubeschlagstechnik für das neue Jahrhundert

Unsere Fenster sind mit der bewährten Beschlagstechnik des Weltmarktführers Roto Frank AG ausgestattet. Mit dieser zukunftsweisenden Beschlagstechnologie werden alle Anforderungen an Komfort, Sicherheit, Optik und Technologie im modernen Fensterbau erfüllt.

Arndt Fenstersysteme sind stufenweise mit Sicherheitsbeschlägen ausbaubar.

Stufenweise Sicherheitsbeschläge :

  • Standard: Aushebelschutz durch Pilzzapfen im Kippschließlech
  • Stufe A: Pilzzapfenverriegelung zustätzlich an den Eckumlenkungen
  • Stufe B:Dreiseitige Pilzzapfenverriegelung mit Sicherheits-Schließblech
  • RC2: zertifiziertes Sicherheits-Kunststofffenster

Zertifiziertes RC2 - Fenster

RC2 steht für die geprüfte Sicherheit. Die Arndt Sicherheits-Kunststofffenster haben eine Systemprüfung nach der Sicherheitsnorm für „Einbruchhemmende Fenster und Türen“ DIN EN 1627 ff. bestanden und tragen dieses Zertifikat. Dieses Sicherheitsfenster setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

RC2N-Beschlag

Um den Grundstein für Ihr RC2-Fenster zu legen, muss der Fensterbeschlag dementsprechend angepasst werden. Der Beschlag dieser Widerstandsklasse wird mit zusätzlichen Pilzzapfen und den dazugehörigen Sicherheitsschließblechen ausgestattet.

P4A-Verglasung

Das Maximum im Kunststofffenster. Die äußere Scheibe Ihrer Verglasung wird mit einer 10mm starken VSG (Verbundsicherheitsglas) Scheibe ausgestattet. Zusätzlich werden hier die Leisten, die das Glas im Flügel halten, fest verklebt.

Montage/Einbau

Die Montage der RC2-Sicherheitsfenster erfolgt nach den Vorgaben des Prüfzeugnisses. Das bedeutet, die Befestigung zum Mauerwerk muss 4-seitig im Abstand von 400 – 600 mm erfolgen, sowie die druckfeste Hinterlegung des Fensterrahmens an den Befestigungs- und Ablastungspunkten.

Griffe

Die Griffoliven müssen hier immer abschließbar sein, um die Bedienung des Beschlags von außen auszuschließen.